Tragisches Ende: Oscar-Gewinner William Hurt „weigerte sich“, vor seinem Tod Schmerzmittel einzunehmen

william hat den tod verletzt Quelle: Mega

Immer mehr Details über den Oscar-Gewinner trudeln ein Wilhelm Hurt 's Tod Anfang dieser Woche.

william hat den tod verletzt Quelle: Mega

Der Oscar-Preisträger wurde von seinem Sohn für tot erklärtAlex Hurtseinen mehrjährigen Kampf gegen Prostatakrebs zu verlieren.



Jetzt sprechen Freunde des verstorbenen 71-jährigen Schauspielers über die letzten Tage in Hurts Leben.



Oscar-Preisträger William Hurt mit 71 Jahren eines natürlichen Todes für tot erklärt

Ein Freund in der Nähe von Hurt sprach mit Tägliche Post enthüllte, dass der Schauspieler bis zu seinem letzten Tag medizinische Hilfe verweigerte, selbst als die Schmerzen zu stark wurden.



„Er suchte nach alternativen Behandlungsmethoden“, behauptet die Quelle. „Und es ging ihm so lange wirklich gut. Zwischen all dem hat er sogar ein paar Filme gedreht.

Die Quelle sagte, dass die Dinge in den letzten Wochen nicht nach dem Schauspieler gesucht hätten. „Der Krebs hat ihn einfach überwältigt. Er ist erst in der letzten Woche dem Morphium erlegen.'

william hat schmerztabletten verletzt Quelle: Mega

„Wir haben im letzten Jahr viel geredet und er war immer noch er selbst“, verriet der Insider. 'Als er auf seinem Sterbebett lag, war er ein wenig verwirrt, aber er war immer noch sehr scharf, bis zum Ende.'



Hurt starb nur eine Woche, bevor er 72 Jahre alt wurde. Berichten zufolge starb der Schauspieler umgeben von seiner Familie in seinem Haus in Portland, Oregon – dem Haus, in dem der Schauspieler seit 2015 gelebt hatte.

Alex, sagte der Daily Mail, dass der Schauspieler nicht wollte, dass eine Beerdigung für ihn abgehalten wird. Er erklärte: 'Mein Vater wollte die Dinge privat halten.'

„Die Welt kannte ihn als eine unglaubliche künstlerische Kraft, ein Gefäß für seine vielen Charaktere“, nannte Hurts Sohn seinen Vater weiter, „einen Gestaltwandler mit einer unbeugsamen Bereitschaft, die Wahrheit in Geschichten zu suchen, einem Hunger, das Vergessene herauszuschälen in unserer Menschlichkeit und eine Leidenschaft dafür, wie Kunst unsere Lebenserfahrungen bestätigen kann.'

William hat sich verletzt Quelle: Mega

Hurt begann ursprünglich als Bühnenschauspieler, bevor er 1980 den Sprung auf die große Leinwand schaffte, als er hineinstarrteKen Russel's Science-Fiction-FilmVeränderte Zustände.

Hurt wurde während seiner über 40-jährigen Karriere für seine Auftritte in vier verschiedenen Oscars nominiertKinder eines geringeren Gottes, Rundfunknachrichten, Eine Geschichte der Gewalt und gewann die goldene Statue fürKuss der Spinnenfrau. Er arbeitete mit Regisseuren vonSteven SpielbergzuDavid Kronenberg.

Marlee Matlin reagiert auf den Tod von Ex William Hurt, nachdem sie ihn beschuldigt hatte, sie in den 80ern brutal vergewaltigt und geschlagen zu haben