Paula Deen entlässt Social Media Manager nach dem Schockieren von Brownface Post –– Chef entschuldigt sich bei allen, die beleidigt wurden von 'I Love Lucy' Parodie

Paula Deen Blackface Managerin für soziale Medien

Paula Deen entließ ihren Social-Media-Manager am Dienstag nach einem Beitrag mit dem Gesicht des Sohnes des Küchenchefs braun gestrichen wurde viralund spornte eine weitere rassistische Kontroverse an.

Der südländische Koch, deren Karriere 2013 einbrachbenutzte das N-Wort, 'sofort wurde dieses Bild aufgenommen sobald sie den Posten gesehen hat “, sagte ihr Sprecher Jaret Keller sagte.



Sehen Sie sich das Video auf spiceend.com an



Die 68-Jährige verlängerte ihre 'Entschuldigung an alle, die von der beleidigt wurden' Ich liebe Lucy-themed Schuss, für den sie sagte, wurde an Halloween vor vier Jahren für gemacht Paulas beste Gerichte, eine ihrer jetzt abgesagten Food Network Shows.

Das Bild - mit ihrem Sohn Bobby mit braunem Make-up zu ähneln Desi ArnazRicky Ricardo-Charakter - wurde auf Facebook und Twitter mit dem Titel „Lucyyyyyyy! Sie haben viel zu tun! #Transformations-Dienstag.'



Sehen Sie sich das Video auf spiceend.com an

Seit Deen das Kabel 2013 verlassen hat, hat er ein großes Restaurant in Pigeon Forge, Tennessee, eröffnet und eine Website namens Paula Deen Network gestartet.

spiceend.com war an vorderster Front dabei, Enthüllungen im Zusammenhang mit Deens zu melden Untergang aus dem Jahr 2012, von dem erste Anschuldigungen ihrer bigotten Aussagen;; zu ihrem grovel gefüllt, unfähiger Umgang mit der Karrierekrise;; to eine Reihe von peinlichen Vorfällen während den letzten zwei Jahren.