Nichte von Idahos 'kultiger' Mutter weiß, wo sich vermisste Kinder befinden, behauptet ihr Ex

Lori Vallows Nichte behauptet, den Ort vermisster Kinder zu kennenLori Vallows Nichte behauptet, den Ort vermisster Kinder zu kennen Fotokredit: Fremont County Sheriff Idaho (2); MEGA

'Kult' Mama Lori VallowDie Kinder werden seit Monaten vermisst, aber ein ehemaliger Verwandter behauptet, seine Frau kenne ihren Aufenthaltsort.

Brandon Boudreaux, der sich gerade von Loris Nichte scheiden lässt Melani Boudreauxbehauptet, sein Ehepartner sei 'in einen Kult verwickelt gewesen, in dem zahlreiche Mitglieder, Erwachsene und Kinder, wie Fliegen getötet wurden'.



Laut Scheidungsanträgen werden Lori und Melani wegen des Verschwindens von Loris Kindern untersucht Tylee Ryan, 17 und Joshua, 7, die seit September 2019 vermisst werden.



In der Akte von Brandon heißt es: '[Melanis] Kenntnis des Aufenthaltsorts der beiden vermissten Kinder ihrer Tante und ihre mangelnde Bereitschaft, mit den Strafverfolgungsbehörden bei der Suche nach diesen Kindern zusammenzuarbeiten, ist für [Brandon] entmutigend. Der derzeitige Ehemann von [Melani] hat den Strafverfolgungsbehörden etwas dahingehend mitgeteilt, dass [Melani] sagt, dass Kinder manchmal voller Licht sind und dann einfach so dunkel werden. '

Der Papierkram behauptet auch, Melani sei Teil einer Verschwörung gewesen, ihn töten zu lassen, und plante, von seinem Tod zu profitieren, indem sie sich selbst zu einer finanziellen Nutznießerin machte. Er behauptete auch, seine Frau habe 'gehofft, von dieser Politik zu profitieren, um den Kult zu unterstützen, von dem sie glaubt, dass er ein Teil davon ist'.



Wie die Leser wissen, haben Lori (46) und ihr Ehemann nach der Nachricht vom Verschwinden ihrer Kinder Chad Daybell - der Autor mehrerer religiöser Belletristikbücher über Prophezeiungen - floh aus der Stadt. Sie waren schon Monate zuvor auf der Flucht sie wurden gefundenletzten Monat in Hawaii. Die Kultmutter war später verhaftet und angeklagt mit zwei Verbrechenszählungen von Desertion und Nichtunterstützung von unterhaltsberechtigten Kindern. Sie wird auch wegen Verhaftungen und Beschlagnahmen angeklagt - - Widerstand gegen oder Behinderung von Beamten, strafrechtliche Aufforderung zur Begehung eines Verbrechens und Verachtung des Gerichts - sowie vorsätzlicher Ungehorsam gegenüber Gerichtsverfahren oder Gerichtsbeschlüssen.

Bei einer Verurteilung droht Lori bei jeder Anzahl von Desertionen eines Kindes eine Freiheitsstrafe von maximal 14 Jahren. Die Haftstrafe beträgt 5 Millionen US-Dollar.

Sie und ihr Mann sind angeblich Teil von Preparing A People, einem „Kult“ der Tante der Kinder Kay Woodcock, glaubt hat etwas mit dem Tod zu tun von Tschads verstorbener Frau, Loris verstorbenem Ehemann und dem Verschwinden von Tylee und Joshua.



Kays Bruder, Charles VallowDer 62-jährige wurde von Loris 51-jährigem Bruder erschossen. Alex Cox, in ihrem Haus in Chandler, Arizona.

Im Oktober 2019 wurde Tschads Ex-Frau Tammy, 49, wurde tot in ihrem Familienhaus gefunden. Beamte sagten zunächst, sie sei aus natürlichen Gründen gestorben, später wurde sie jedoch als verdächtig eingestuft.

Jetzt hat die aktuelle Untersuchung von Lori und Chad einen weiteren Blick auf die Todesfälle geworfen.

Loris Bruder Alex, der ihren Ex erschossen hatte, starb im Dezember 2019 ebenfalls an mysteriösen Umständen. Die Behörden haben noch keine Todesursache veröffentlicht.