'Fox & Friends' Stars 'Hinter den Kulissen Geheimnisse & Skandal aufgedeckt!

Fox & Friends Cast Co-Moderatoren Steve Doocy, Ainsley Earhardt, Janice Dean und Brian Kilmeade Nahaufnahmen sehen ernst ausDie Co-Moderatoren von Fox & Friends Cast, Steve Doocy, Ainsley Earhardt, Janice Dean und Brian Kilmeade, sehen ernst aus Fotokredit: Getty Images (4)

Das Fuchs und Freunde Das Team lächelt in der bestbewerteten Morgenshow - aber eine Untersuchung von spiceend.com hat ergeben, dass die Dinge hinter den Kulissen nicht immer so rosig sind!

Der lockere Scherz der Co-Hosts Steve Doocy, Ainsley Earhardt, Janice Dean und Brian Kilmeade versteckt laut Insidern eine Reihe von Skandalen außerhalb der Kamera, darunter eine böse Scheidung, eine DUI-Verhaftung und hässliche Fehden.



„Alle vier Sterne haben deutlich unterschiedliche Persönlichkeiten. Sie reden kaum, wenn die Kameras aufhören zu rollen und sie nicht sozial zusammen sind “, sagte eine Quelle gegenüber Radar.



Der vielleicht umstrittenste der Gruppe ist Doocy, 62, der in die Vorwürfe in a aufgenommen wurde Klage wegen sexueller Belästigung eingereicht vom ehemaligen Show-Co-Moderator Gretchen Carlson gegen den verstorbenen Vorsitzenden und CEO von FOX News Roger Flügel.

In ihrem Anzug heißt es: „Doocy beschäftigt sich mit einem Muster und einer Praxis von Strenge und Durchdringung Sexuelle Belästigungvon Carlson. '



Während Carlsons Klage 2016 mit 20 Millionen US-Dollar beigelegt wurde, wurden die Vorwürfe gegen Doocy nie begründet.

Dean, die Meteorologin der Morgenshow, bleibt in einer schwierigen Lage, da sie auch behauptet, von Ailes, die im Mai 2017 im Alter von 77 Jahren starb, sexuell belästigt worden zu sein.

Aber die 49-jährige Mutter von zwei Kindern hatte keine Angst, ihre Meinung über die sexuellen Belästigungsskandale zu äußern, die das Netzwerk heimsuchten.



Im Jahr 2018 geriet Dean in einen Twitter-Spucke mit Darla Shine, die Frau des ehemaligen Co-Präsidenten von FOX News Bill Shine - der wegen angeblicher Ermöglichung des Verhaltens von Ailes verdrängt wurde - nachdem Darla den ehemaligen FOX-Superstar und beschuldigt hatte Heute Zugunglück zeigen Megyn Kelly über den Bad Boys Club des Netzwerks zu lügen.

„Auf welche Lügen beziehen Sie sich genau, Mrs. Shine? Sei vorsichtig, wofür du die Leute beschuldigst “, twitterte Dean.

Der ehrgeizige 55-jährige Kilmeade, der als Sportreporter begann, birgt laut Quellen große Träume.

'Er versucht, sich in größere und bessere Dinge zu vernetzen', sagte der Schnatz.

'Brian fühlt sich aufgrund der Bücher, die er geschrieben hat, ein Intellektueller und ist unglaublich eifersüchtig auf die größeren Stars des Netzwerks [Sean] Hannity.''

Aber Radar hat erfahren, dass der dreifache Vater auf seinem eigenen schmutzigen Geheimnis sitzt - einer DUI-Büste!

Kilmeade wurde 1988 wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet, nachdem die Polizei seinen Honda laut Gerichtsakten 'über doppelte gelbe Linien ausweichen' gesehen hatte. Dies zeigt, dass er aufgrund seiner sauberen Akte ein 'reduziertes Plädoyer' erhalten hatte und verpflichtet war, an einem Programm teilzunehmen und zu zahlen eine Geldbuße.

Earhardt, der als der 'Schatz' der Gruppe gilt, ist in eine böse Scheidung verwickelt, nachdem ihr Ehemann, der ehemalige Quarterback der Clemson University, William Proctor, angeblich mit einem ihrer besten Freunde betrogen wurde - eine Behauptung, die er vehement bestritten hat.

Er reichte ein, um ihre sechsjährige Ehe im Oktober zu beenden. Nach der Trennung hörte der 42-jährige Earhardt auf, in Machtkreisen zu humpeln. Sie weigerte sich, sich zur Scheidung zu äußern.

Nachdem 2016 eine Reihe schmutziger Sexskandale aufgedeckt worden war, hustete FOX angeblich geschätzte 70 Millionen US-Dollar, um das Schweigen der Opfer sexueller Belästigung zu kaufen.

Aber renommierter Anwalt Gloria Allred, der mehrere der mutmaßlichen Opfer vertrat, glaubt, dass das Netzwerk ein giftiges Umfeld für Frauen bleibt.

'Einige weibliche Mitarbeiter haben möglicherweise noch Fragen zum Engagement von FOX News Channel für einen Arbeitsplatz, der nicht durch sexuelle Belästigung verschmutzt ist', sagte Allred exklusiv gegenüber Radar.

Ein Sprecher von FOX News hat diese Behauptung jedoch nachdrücklich zurückgedrängt und auf zahlreiche Änderungen hingewiesen, die im Unternehmen vorgenommen wurden, darunter die Ernennung eines neuen Führungsteams, eine vollständige Überarbeitung der Personalabteilung mit neuen Verfahren und Richtlinien sowie die Implementierung eines umfangreichen Trainingsprogramms für sexuelle Belästigung.

Abonnieren Sie unseren neuen Podcast Straight Shuter unten, um die exklusiven Promi-Informationen zu allen Stars zu erhalten, die Sie vor Ihren Freunden lieben!