EXKLUSIV: 'Bachelorette' Jillian Harris gezwungen, ABC einen Diamantring zurückzugeben

Splawenn278 1.jpg

Diamanten sind für immer - aber nicht für Bachelorette Jillian Harris.

Sie hat nicht nur ihren Verlobten verloren Ed Swiderski in ihrer bitteren Trennung, aber spiceend.com hat exklusiv erfahren, dass Harris das 60.000-Dollar-Platin aufgeben muss Neil Lane Verlobungsring, den sie seit dem Finale der fünften Staffel der erfolgreichen ABC-Reality-TV-Show trägt.



Der schöne Ring verfügt über einen birnenförmigen Mittelstein 2,05, der von sechs Diamanten im Baguetteschliff umgeben ist.



spiceend.com hat jedoch exklusiv erfahren, dass Harris zwei Jahre bei Swiderski bleiben musste, um den Ring zu behalten. Das BacheloretteDer Standardvertrag sieht vor, dass der Ring Eigentum der Produzenten der Show bleibt, es sei denn, das Paar bleibt zwei aufeinanderfolgende Jahre zusammen. Sie müssen innerhalb dieser Zeit nicht heiraten.

Harris - und andere Showkandidaten - können den Verlobungsring zwei Jahre nach der Ausstrahlung der Vorschlags-Show nicht verkaufen oder entsorgen. Wenn sie sich entscheidet, ihn nach diesem Zeitpunkt zu verkaufen, ist sie verpflichtet, dies dem Netzwerk mitzuteilen und ihnen schriftlich mitzuteilen mehr als eine Woche.



Nennen wir es die harte Realität der Reality-TV-Liebe.

Jetzt, da diese Liebesbeziehung den Tiefpunkt erreicht hat, können die Produzenten den Stein zurückerobern, und Jillian bleibt ohne Mann - oder Ring.

Harris wird auch den besten Tag ihres Lebens verpassen müssen. 'Ich habe diese Traumhochzeit, irgendwo in den kanadischen Rocky Mountains oder im Okanagan auf einem Feld zu sein, und überall um uns herum gibt es Berge', sagte sie zuvor Unterhaltung heute Abend.