Der frühere Star Stacy London kommt mit Galpal aus dem Schrank

Was Star Stacy London nicht zu tragen hat, ist eine schwule RomanzeWas Star Stacy London nicht zu tragen hat, ist eine schwule Romanze Fotokredit: Instagram

Die frühere Co-Moderatorin von What Not to Wear, Stacy London, hat angekündigt, dass sie eine schwule Romanze spielt. In einem Neujahrs-Instagram-Post am Dienstag teilte die 50-jährige London ihre 'unglaubliche Freude' mit den Fans und enthüllte, dass sie seit mehr als einem Jahr mit der Musikerin Cat Yezbak zusammen ist.

London schrieb, dass es ihre 'erste ernsthafte Beziehung mit einer Frau' ist. Das Wäscheständer hat von 2003 bis 2013 zahlreiche Co-Moderatoren mit Co-Moderator Clinton Kelly in der TLC-Reality-Show überarbeitet. London trat auch bei Love, Lust oder Run auf.



In ihrer Bildunterschrift mit einem Foto von Yezbak bemerkte sie, warum sie zuvor ihre Paarheit ruhig gehalten hatte: „Ich habe sie aus mehreren Gründen nicht in den sozialen Medien herumgeführt: 1) Ich hatte schon einmal öffentliche Beziehungen und ich liebe nicht Das. Aber ich möchte hier klarstellen, dass ich mit Cat das Gefühl hatte, uns die Chance zu schulden, privat zu sein, da dies meine erste ernsthafte Beziehung mit einer Frau ist und ich bin mir sicher, dass es ein bisschen Hoo ha geben wird. Aber ich würde sie niemals vor Scham verstecken. “ London fuhr fort: '2.) Es ist wirklich einfach für mich, eine privilegierte weiße Frau, die 50 Jahre alt ist, plötzlich zu sagen:' Ich bin mit einer Frau zusammen ', mit sehr wenigen Auswirkungen, und ich bin mir dessen sehr wohl bewusst.'



Sie sagte: „Im Gegensatz zu mir gibt es in der LGBTQIAP-Community unzählige Menschen, die keine Wahl hatten, wer sie sind, keine Liebe von der Familie, auf die sie sich stützen könnten. keine Unterstützung von irgendjemandem irgendwo. ' Die brünette Schönheit sagte zu den Anhängern: „Ich habe mich wirklich in diese schöne, sexy, freundliche Seele verliebt und ich werde mich nicht dafür entschuldigen, aber ich stehe auf den Schultern einer Gemeinschaft, die höllisch darum gekämpft hat, dass ich es kann das offen und stolz und EINFACH zu tun. Es ist eine Sache zu sagen, Liebe ist Liebe. Es ist eine andere Sache zu sagen, dass Liebe Leidenschaft und Hingabe und Sex ist und es ohne Scham oder Vorurteile bedeutet, wenn über dasselbe Geschlecht gesprochen wird. Also habe ich mich mit Männern verabredet. Jetzt bin ich mit ihr verabredet. Das ist es. Das ist alles was ich zu sagen habe.'

Wie spiceend.com berichtete, waren London und Kelly, 50, nach What Not to Wear in eine Fehde verwickelt.



Sie hörten auf zu sprechen, nachdem die Show beendet war, sagte er. In diesem Buch, ich hasse alle außer dir, schrieb Kelly: 'Ich habe sie entweder angebetet, sie verachtet zu haben, und nie etwas dazwischen.' Er beschuldigte die langen Stunden und sie Aufmerksamkeit suchen Wege für die Fehde. Kelly, der zur Talkshow The Chew ging, sagte, London habe ihn auf Twitter blockiert.

Er schockierte die Fans, indem er schrieb: 'Es gibt einen Teil von mir, der Stacy London für immer lieben wird, und einen Teil von mir, der in Ordnung wäre, wenn ich sie für den Rest meines Lebens nie wieder sehen würde.'