Das musikalische Parodie-Prequel „Game of Thrones“ wird beim London Festival gespielt: Was Sie wissen sollten

Game of Thrones bekommt eine musikalische Parodie PrequelGame of Thrones bekommt eine musikalische Parodie Prequel Fotokredit: Rascal Pictures; Helen Sloane / HBO

Der Winter ist da! Game of Thrones Fans können bald ein Parodie-Prequel-Musical sehen, das von der HBO-Serie inspiriert ist Tyrell.

Geschrieben von Alex Ratner, die Produktion folgt Tyrell Familienmitglieder Olenna (Kim Criswell), Loras (Luke Bayer) und Margaery (Emma Kingston) vor den Ereignissen, die sich in dem gefeierten Drama abspielten. In der TV-Serie Diana Rigg spielt Olenna und ihre Enkel Loras und Margaery werden von gespielt Finde Jones und Natalie Dormer, beziehungsweise.



Die Produktion zuvor im vergangenen Frühjahr in New Yorks Dixon Placemit Alison Fraser als Olenna, Chris Dwan als Loras und Kerstin Anderson als Margaery.



Diesen Monat wird Tyrell beim MTFestUK 2020 im The Turbine Theatre zu sehen sein, einem neuen Veranstaltungsort in London, der vom künstlerischen Leiter gegründet und geleitet wird Paul Taylor-Mills. Tyrell wird zusammen mit acht anderen Musicals spielen, darunter Südlicher Komfort. Zwischen Donnerstag, 13. Februar und Samstag, 15. Februar finden vier Vorstellungen statt. Alle Veranstaltungen sind öffentlich.

„MTFestUK wird ein zentraler Bestandteil der Saison 2020 in der Turbine sein, die bereits Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert hat Drew McOnieDie gefeierte Produktion von Harvey Fierstein’S Fackellied, ' Auf der Website des Veranstaltungsortes heißt es. „MTFestUK schwelgt in der Vielfalt der Geschichten auf der Bühne und der Menschen, die die Arbeit machen. Ziel ist es, hochwertige Kunst zu fördern, um Projekte zu präsentieren und zur vollen Produktion zu bringen, und dem Publikum Einblicke in den Prozess der Schaffung neuer Werke und in die Kunst der Zusammenarbeit zu geben. “



Game of Thrones, basierend auf Büchern von George R. R. Martin, lief acht Saisons auf HBO von April 2011 bis Mai 2019. Zusammen mit Tyrell inspirierte das boomende Franchise die Schaffung anderer Musicals, wie die Off-Broadway-Produktion von 2017 Game of Thrones: Das Rock-Musical - Eine nicht autorisierte Parodie und Graeme of Thrones im Jahr 2018.

Um in den Geist zu kommen, das Konzeptalbum des Stücks kann auf Spotify gestreamt werden. Gehe zu Website des Turbine Theatre für Ticketinformationen.