Caitlyn Jenner sieht sich einer riesigen Geldstrafe gegenüber, weil sie über Kardashians in 'Ich bin eine Berühmtheit' geschwatzt hat.

Caitlyn Jenner steht vor einer riesigen Geldstrafe für das Geschwätz über die FamilieCaitlyn Jenner steht vor einer riesigen Geldstrafe für das Geschwätz über die Familie Fotokredit: Shutterstock (2)

Caitlyn Jenner steht vor einer Klage in Höhe von mehreren Millionen Pfund, nachdem sie über die Kardashians geredet hat, als sie in der britischen Reality-Show antritt Ich bin eine Berühmtheit, bring mich hier raus, das Täglicher Sternensonntag hat berichtet.

spiceend.com-Leser wissen das Caitlyn wurde das Reden über Müll verboten ihre Ex-Frau Kris in der Show.



Jetzt hat die britische Veröffentlichung bestätigt bevor Sie in den Dschungel in Australien gehen Ich bin ein PromiDer Star unterzeichnete einen Vertrag, in dem er sich bereit erklärte, keine Familiengeheimnisse preiszugeben.



Caitlyn sagte jedoch in der Folge vom Freitagabend, dass sie nicht mit der Stieftochter gesprochen habe Khloe Kardashian für viele Jahre!

Die schockierende Aufnahme geschah, als Caitlyn, 70, ihren prominenten Camperkollegen erzählte, dass sie 2014 als Transsexuelle herausgekommen sei.



Caitlyn behauptete, Khloe sei während ihres Übergangs „verärgert“ worden - habe aber nie herausgefunden, warum.

Auf die Frage, wem sie zuerst von ihrem Übergang erzählte, sagte Caitlyn: „Das erste waren die Kinder. Ich begann mit Brandon, meinem Sohn, und er sagte zu mir:‚ Dad, ich war immer so stolz, dein Sohn zu sein, aber ich habe es getan war noch nie so stolz auf dich wie jetzt. '”

Das Vorherige Mit den Kardashianern Schritt halten Vater behauptete dann: 'Ich habe jedes Kind durchgesehen und Khloe war aus irgendeinem Grund über irgendetwas während dieses ganzen Prozesses verärgert. Es sind fünf oder sechs Jahre vergangen und ich habe seitdem wirklich nicht mehr mit ihr gesprochen.'



Caitlyn fügte traurig hinzu: „Wir standen uns sehr nahe. Ich habe sie aufgezogen, seit sie 5 Jahre alt war. Ich weiß wirklich nicht, was ihre Probleme sind. '

Laut dem neuen Bericht könnte diese Offenlegung gegen einen Knebelbefehl verstoßen, den Caitlyn in den frühen Tagen von unterzeichnet hatte KUWTK.

Das zweiseitige Dokument wurde für Kris Jenner als ausführenden Produzenten der Show und deren Mitschöpfer erstellt Ryan Seacrest.

Es bedeutet, dass Caitlyn jetzt von Ex-Frau Kris und TV-Chefs verklagt werden könnte.

'Dieser Vertrag wurde allen Teilnehmern der Show übergeben und bedeutet, dass Caitlyn in heißem Wasser sein könnte', sagte eine Quelle Täglicher Sternensonntag.

„Kris und Khloe sind eng und die Verträge, die sie unterzeichnet hat, sollten die inneren Geheimnisse der Familie geheim halten und die Show schützen.

„Technisch gesehen könnte dies für Caitlyn rechtliche Dramen darstellen. Über die Familie zu sprechen, die mit der Show verbunden ist, ist eine Grauzone “, sagte der Insider.

Caitlyn verdient angeblich viel Geld für die ITV-Reality-Show, aber lose Lippen versenken Schiffe!