Britney Spears Conservatorship verlängert nach Zusammenbruch & Aufenthalt im Wellness Center

Das Konservatorium von Britney Spears wurde nach dem Zusammenbruch verlängertDas Konservatorium von Britney Spears wurde nach dem Zusammenbruch verlängert Fotokredit: MEGA

Neue Details sind im Rechtsskandal bezüglich aufgetaucht Britney SpearsKonservatorium.

Nach neuen Unterlagen von spiceend.com, der Pflegemanager des Sängers, Jodi Montgomery, wird auch weiterhin dienen als ihr Konservator bis zum 30. April, wenn der Fall neu bewertet wird. Und während Jodi die Kontrolle über Britneys medizinische und persönliche Entscheidungen hat, hat der Vater des Stars Jamie Speerebleibt der 'Bewahrer des Nachlasses' und kontrolliert alle finanziellen Entscheidungen seiner Tochter.



Die Dokumente wurden am 14. Februar von einem Richter unterzeichnet.



Radarleser wissen, dass der 67-jährige Jamie vorübergehend als Konservator von Britneys 'Person' zurückgetreten ist, nachdem er gesundheitliche Probleme und Missbrauchsansprüche im Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Vorfall mit Britneys Kindern hatte. Fans erinnern sich an den Ex-Ehemann der Pop-Diva Kevin Federline beschuldigte Jamie, ihren ältesten Sohn während eines Vorfalls vom 24. August 2019 angegriffen zu haben. Während Es wurden keine Strafanzeigen eingereicht gegen Jamie wurde Federline, 41, eine einstweilige Verfügung erteilt. Jetzt ist es Britneys Vater verboten, Enkel zu sehen Sean Preston, 14 und Jayden, 13, für drei Jahre.

Nach der Gesundheitskrise ihres Vaters im April 2019 checkte die 38-jährige Britney in ein psychiatrisches Wellnesscenter ein. Trotz ihrer Beziehungsprobleme war Jamie immer an Britneys Seite und übernahm nach ihrem Nervenzusammenbruch 2007 bekanntermaßen die Verantwortung für ihr Konservatorium.



Vor und nach ihrem letzten Aufenthalt im Wellnesscenter beschuldigten die Fans Britney, sich in den sozialen Medien bizarr zu verhalten. Trotzdem sie und ihr Freund Sam Asghari bestehen Sie weiterhin darauf, dass es ihr gut geht.

Im Mai 2019 stimmte der Star zu eine 730 Bewertung durchlaufen als Teil ihres Konservatoriums Fall. Ihrer Mutter, Lynnenahm an der Anhörung mit ihr teil.

Im September 2019 berichtete Radar exklusiv, Britney sei noch sehr verärgert über ihren Vater über seine angeblich aggressive Interaktion mit ihrem ältesten Sohn und machte deutlich, dass sie aus ihrem Konservatorium aussteigen wollte.



'Sie wird versuchen, dies zu nutzen, um aus dem Konservatorium auszusteigen und Jamie nicht mehr als Konservator zu haben', sagte eine Quelle zu der Zeit gegenüber Radar. 'Sie will nicht mehr, dass er ihr Leben führt.'

Die Vertreter von Jamie und Britney antworteten nicht auf Radars Bitte um Stellungnahme zu dieser Angelegenheit.

Dokumente, die zuvor von Radar erhalten wurden, besagen, dass Jodi als Bewahrerin von Britneys 'Person' 'in der Lage ist, Sicherheitskräfte für Britney und Hausmeister zu bekommen, und sie hat auch die Befugnis, zivilrechtliche Belästigungsbeschränkungen einzureichen, die sie für angemessen hält.'

Sie ist auch in der Lage, 'über die persönliche medizinische Behandlung, Diagnose und Prüfung von Brit zu kommunizieren' und 'Zugang zu der psychiatrischen Behandlung und Pflege von Brit zu erhalten'.

Es ist unklar, ob die 'Circus' -Sängerin nach ihrem mutmaßlichen Zusammenbruch im Jahr 2019 noch an Rehabilitationskursen teilnimmt.