Bezahle! Owen Wilson gibt Baby Mama $ 25k pro Monat für eine Tochter, die er noch nie gesehen hat

Owen Wilson sucht ernsthaften Baby BabyOwen Wilson sucht ernsthaften Baby Baby Fotokredit: INSTAR; Mit freundlicher Genehmigung von Varunie Vongsvirates / Instagram

Abwesender VaterOwenWilsonwurde angewiesen, seiner Baby-Mama monatlich 25.000 US-Dollar an Kindergeld zuzüglich einer einmaligen Zahlung von 70.000 US-Dollar für den 1-Jährigen zu zahlen Tochter, die er noch nie gesehen hat, spiceend.com hat exklusiv gelernt.

Laut Gerichtsdokumenten, die von Radar eingesehen wurden, forderte der Schauspieler einen DNA-Test, als er die Ex-Freundin erfuhr Varunie Vongsvirates war schwanger. Vongsvirates reichte am 30. Mai 2018 einen Vaterschaftsantrag ein, bevor sie das kleine Mädchen zur Welt brachte.



In seiner Antwort vom 2. Juli 2018 hat der Hochzeitscrasher Stern markiert 'keine', wenn er gefragt wird, ob er Besuchsrechte haben möchte. Wilson schrieb auch 'Konzeptionsdatum unbekannt' und behauptete, er sei 'nicht sicher, ob er der Elternteil' des damals ungeborenen Kindes ist.



Lyla wurde geboren im Oktober 2018 und ein DNA-Test zeigte, dass Wilson tatsächlich der Vater war; trotzdem er weigerte sich, ein Teil zu sein des Lebens seines Kindes.

Die Fehden Exes Schließlich wurde eine Einigung über Kindergeld erzielt, und Wilson erklärte sich bereit, die monatlichen 25.000 US-Dollar zu zahlen. Vongsvirates beantragte unterdessen das alleinige Sorgerecht für Lyla. Im Rahmen der Vereinbarung wird Vongsvirates alle Entscheidungen in Bezug auf Lylas Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt treffen.



Das Gerichtsdokument besagt auch, dass Vongsvirates und Wilson „in Gegenwart des minderjährigen Kindes keine abfälligen und / oder abfälligen Bemerkungen über die andere Partei oder ihre bedeutenden anderen Personen machen dürfen“.

Dem Urteil zufolge erklärte sich Wilson bereit, Vongsvirates 35.000 US-Dollar Gerichtsgebühren und weitere 35.000 US-Dollar für einen von ihr eingestellten Arbeitscoach und eine Nachtschwester zu zahlen.

Obwohl er nicht um Besuchsrechte gebeten hat, muss er dennoch die Krankenversicherung des Kindes im Rahmen seiner Deckung durch die Screen Actors Guild bezahlen.



Wie Radar zuvor berichtete, der Hollywood-Schauspieler änderte seine Telefonnummer nachdem er erfahren hatte, dass Vongsvirates mit ihrer Tochter schwanger war und klar gemacht hat, dass er kein Elternteil für sie sein möchte.

'Als Varunie Owen erzählte, dass sie schwanger sei, war er nicht glücklich darüber, und das war das letzte Mal, dass sie jemals sprachen', sagte eine Quelle gegenüber Radar. „Er hat seine Telefonnummer geändert. Er hat seine Tochter nie getroffen und dann gab er keinen Hinweis darauf, dass er seine Nummer geändert hat. '